Start.jpg


Wir wünschen der gesamten Schulgemeinschaft eine gute Erholung in ereignisreichen Sommerferien.


In den Ferien ist die Schule an folgenden Tagen und Uhrzeiten besetzt:

Mo 03. - Fr 07.07.17 10:00 bis 12:00 Uhr
Di 11.07.17 10:00 bis 12:00 Uhr
Fr 14.07.17 10:00 bis 12:00 Uhr
Di 01.08.17 10:00 bis 12:00 Uhr
Fr 04.08.17 10:00 bis 12:00 Uhr
Mo 07.- Fr 11.08.17 08:00-16:00

Erster Schultag im Schuljahr 2017/18 ist Montag, der 14. August.

Weitere Informationen zum ersten Schultag finden Sie im Elternbrief vom 27.06.2017, der hier heruntergeladen werden kann.


Das Neueste aus dem Schulleben:

3. Netzwerktreffen der rheinland-pfälzischen Europaschulen

Hinzugefügt am 01. Juli 2017

Am 13. und 14. Juni 2017 trafen sich die Koordinatoren der rheinland-pfälzischen Europaschulen wieder zu ihrem jährlichen Netzwerktreffen im Westerwald. Gastgeber war auch in diesem Jahr wieder das Europa-Haus Marienberg, das seit einigen Jahren auch unseren Zehntklässlern als Ziel des europapolitischen Seminars bekannt ist. Neu dabei waren in diesem Jahr Vertreterinnen und Vertreter der 3. Generation der Europaschulen. Das Elisabeth-Langgässer-Gymnasium ist bereits seit 2015 Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz und hat das Netzwerk damals mitbegründet. Sinn und Zweck des Netzwerks ist es, sich bezüglich der Organisation von Projekten und Veranstaltungen zur Schärfung des europäischen Profils auszutauschen, Anregungen einzuholen und die Belange der Europaschulen gegenüber den verantwortlichen Referenten im Bildungsministerium zu vertreten.
Weiterlesen >>


Lernen von unseren europäischen Nachbarn - Zum Job-Shadowing ins norwegische Høyanger

Hinzugefügt am 01. Juli 2017

Vom 2.-11. Mai 2017 hatte unsere Kollegin Jutta Göttel-Becker (Latein/Geschichte) die Gelegenheit im Rahmen der Leitaktion 1 des Erasmus-Plus-Programmes zu einem Job-Shadowing ins norwegische Høyanger zu reisen. Unter der Leitaktion 1 fördert die Europäische Union im Schulbereich die Fortbildung von Lehrkräften. Neben der Frage wie der Schulalltag in Norwegen abläuft, stand für unsere Kollegin vor allem die Lernorganisation von norwegischen Schülerinnen und Schülern im Mittelpunkt ihres Auslandsaufenthaltes. Da die Vidaregåande Skule in Høyanger in einigen Fächern Computertests bei den halbjährlichen Abschlussprüfungen einsetzt, unterscheidet sich vor allem die Organisation dieser Prüfungen erheblich von denen in Deutschland. Insbesonders die Tatsache, dass der Schulunterricht in Norwegen bereits viel stärker als bei uns digitalisiert stattfindet, zeigt einen Pfad auf, auf dem sich auch unser deutsches Schulsystem langsam voranwagt. Eine Fortsetzung des Job-Shadowing-Programms findet bereits im September 2017 mit dem Besuch der Schule I.I.S. Rolando im italienischen Piazzola sul Brenta statt. KollegInnen dieser Schule werden dann wahrscheinlich auch im kommenden Jahr das ELG besuchen.
Weiterlesen >>


Klasse 10a gewinnt den 1. Preis beim Schüler-und Jugendwettbewerb von Landtag RLP und Landeszentrale für politische Bildung

Hinzugefügt am 30. Juni 2017

Anfang des Jahres fragt Frau Als, unsere Sozialkunde-Lehrerin, ob wir am jährlichen Schüler- und Jugendwettbewerb der LpB teilnehmen möchten. Die Klasse findet die Idee super und wir beginnen sofort mit der Planung. Von den drei möglichen Themen: Lutherjahr - "Hier stehe ich und kann nicht anders"; "Zwischen Nestwärme und Krise" - Was bedeutet Familie für mich? und "Wenn ich König von Deutschland wäre...", entscheiden wir uns für Letzteres. Das Thema soll unter dem Motto "Mitgedacht - mitgemacht!" in textlicher, bildnerischer oder medialer Form bearbeitet werden.
Weiterlesen >>


Viele Preisträger beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik

Hinzugefügt am 30. Juni 2017

Das Känguru der Mathematik ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für rund 6 Millionen Teilnehmer in über 60 Ländern weltweit, der die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit fördern soll. Auch in diesem Jahr nahmen erneut alle 5. Klassen des Elisabeth-Langgässer-Gymnasiums an diesem Einzelwettbewerb teil. Hierbei schafften es sieben Schülerinnen und Schüler einen Preis zu erringen, wozu wir ganz herzlich gratulieren.
Weiterlesen >>


Herausforderung zum Poetry Slam erfolgreich angenommen

Hinzugefügt am 30. Juni 2017

Die Ausdruckswaisen (Poetry Slam AG) des Aufbaugymnasiums Alzey forderten die Schüler des ELG heraus, diese nahmen an und es kam am 19.06.2017 im Atelier des Aufbaugymnasiums bei hochsommerlichen Temperaturen zum Duell der Wortakrobaten. Insgesamt neun Schülerinnen präsentierten ihre Texte vor großem Publikum, darunter Charlotte Hahn (MSS12), Lena Regner (MSS12) und Luise Schneider (10a). Auch in der Jury war das ELG vertreten. Vielen Dank noch einmal an Katharina Maurer, Katharina Steimle und Noah Eberle (alle MSS11) für ihre fairen Bewertungen! Ganz nebenbei bewies Nick Wittig (MSS12), der eigentlich als Zuschauer teilnahm, Spontaneität und mathematische Kompetenz, indem er bei der Zählung der Punkte aushalf.
Weiterlesen >>


Schulfest 2017

Hinzugefügt am 10. Juni 2017

Hier einige Impressionen vom Schulfest am Samstag, 10.6.17. Von 10 bis 12 Uhr befinden sich die Klassen an den Stationen, wo im Wettstreit je Jahrgang eine Klasse als Sieger ermittelt wird. Die Siegerehrung findet im Rahmen des Bühnenprogramms von 12 bis 13 Uhr vor der Rundsporthalle statt. Der Spendenlauf ist von 13 bis 15 Uhr und um 15 Uhr endet das Fest offiziell. Hier das Programm zum Herunterladen. Achtung: Aufgrund des Wasserschadens in der Mensa steht die Bühne vor der Rundsporthalle.
Weiterlesen >>


LK in Concert 2017

Hinzugefügt am 10. Juni 2017

Am Mittwoch, den 14.06.2017, führt der kooperative Musik-Leistungskurs des Elisabeth-Langgässer-Gymnasiums und des Gymnasiums am Römerkastell ein Konzert in der Kapelle der RFK Alzey auf. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr und der Eintritt ist frei.
Weiterlesen >>


Maximilian Hauck gewinnt erneut Bundesfinale der „Mathematik-Olympiade“

Hinzugefügt am 10. Juni 2017

Maximilian Hauck, Schüler der Klasse 9a, hat sein herausragendes mathematisches Talent mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Er erreichte im Bundesfinale der diesjährigen „Mathematik-Olympiade“ einen fantastischen 1. Preis, womit er seinen letztjährigen Erfolg wiederholen konnte und wurde somit einer von nur drei Bundessiegern in seiner Altersklasse. Die „Mathematik-Olympiade“ ist ein jährlich bundesweit ausgetragener Wettbewerb mit über 200.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Maximilian arbeitete sich im Vorfeld des Bundesfinales sehr erfolgreich durch insgesamt drei Wettbewerbsrunden und überstand ein Auswahlcamp bis er sich schließlich für die 12-köpfige Delegation qualifizieren konnte, die unser Bundesland Rheinland-Pfalz bei der Bundesrunde der „56. Mathematik-Olympiade“ vom 30. April bis 03. Mai 2017 in Bremerhaven vertreten hat.
Weiterlesen >>